Suche

Kurzbahn-EM Kazan, Tag 3

Auch am Donnerstag zeigten die OÖ Athletinnen und Athleten absolut starke Leistungen:

Bernhard Reitshammer war in den Vorläufen am Vormittag über die 200m Lagen im Einsatz, wo er sich wieder souverän mit einem zehnten Platz für das Semifinale qualifizierte. Dort konnte er sich am Abend um über 2 Sekunden steigern und steht somit als 7. im morgigen Finale. Das 100m Brust Finale beendete er als siebenter, was somit auch den Endstand beduetet.

Lena Kreundl ist am Donnerstag über 200m Brust bei den Vorläufen an den Start gegangen, wurde in Ihrem Heat zweite und sichert sich als gesamt 13. den Einzug ins Finale. Cornelia Pammer erreichte über die selbe Strecke leider nur den 32. Platz.

Lena ging somit in der Abendsession über das 100m Lagen Finale an den Start das sie mit Gesamtrang 8 beendete und im Semifinale über 200m Brust war als vierzehnte leider kein Einzug ins Finale möglich.

Einmal mehr einen neuen Ö-Rekord gab in der abschließenden 4 x 50m Lagenstaffel der Damen mit Caroline Pilhatsch, Cornelia Pammer, Lena Kreundl und Nina Gangl die in der Zeit von 1:48,05 den 7 Platz belegten.


Für OÖ am Freitag Vormittag im Einsatz:

200m Freistil - Alexander Trampitsch

200m Lagen - Lena Kreundl

50m Schmetterling - Simon Bucher




6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen