Suche
  • wartnerd

FINA/HOSA Marathon Swim World Series


Wie erwartet, nicht zu schaffen war das Limit bei der 1. Station des diesjährigen Marthon-Weltcups in Doha. Mit 1:55:31,20 belegte David Brandl den 49. Rang unter 68 gewerteten Teilnehmer. Der Sieg ging in einer äußerst knappen Entscheidung an den Weltmeister und Olympiasieger Ferry WEERTMAN aus den Niederlanden in 1:52:41,60 9/10 dahinter der Franzose Aubry 1:52:42,50 und auf dem 3. Platz Ruffini/ITA 1:52:42,70. Nachfolgend ein Vergleich der Dichte bzw. Abstände bei der 1. Station:


30 Ansichten
SPONSOREN
image001.jpg
KS_Logo_OOEV_4c.jpg