top of page
Suche
  • Wolfgang Pammer

16. Kurzbahn - WM

Seit Dienstag laufen "Down Under" - Melbourne, Australien die 16. Kurzbahn Weltmeisterschaften. Im kleinen, aber feinen, WM - Team aus Österreich sind auch drei Schwimmer*innen aus OÖ mit dabei: Lena Kreundl, Simon Bucher und Bernhard Reitshammer (alles ASV - Linz).

Gleich am ersten Tag konnte Simon Bucher über 50m Schmetterling mit der neuen Ö-Rekordzeit von 22.44 und dem 13. Rang nach den Vorläufen in das Semifinale einziehen. Dort konnte er dann den Rekord nochmals um 9 hundertstel nach unten drücken, mit Platz 11 reichte es aber leider knapp nicht für den Finaleinzug.

Ebenfalls am ersten Tag im Einsatz war Lena Kreundl über 200m Lagen, wo sie gute 14. wurde.

Am zweiten Tag, Mittwoch, war Lena Kreundl gleich über 2 Einzelstarts mit dabei: Über 100m Freistil und 100m Brust blieb ihr aber leider mit den Plätzen 20, bzw. 32 der Einzug in die Semis verwehrt.

Bernhard Reitshammer schaffte es hingegen über die 100m Brust un der Zeit von 57,66 als Vorlauf Elfter in das Semifinale, wo er dann allerdings leider nicht ganz an seine Zeit vom Vormittag herankam, bedeutet somit Eindrang 15. Ebenfalls im Einsatz waren alle 3 OÖ-Athleten in der 4x50m Lagen mixed Staffel, die mit Pilhatsch, Reitshammer, Bucher, Kreundl zwar mit 1:39,71 neuen Ö-Rekord schwamm, für den Finaleinzug reichte es mit Platz 12 aber leider nicht.

Wir wünschen unseren Aktiven weiterhin viel Erfolg!



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page