WM Gwangju - 5K & 10 K Open Water

July 13, 2019

Positiver Auftakt für David BRANDL und Coach Marco WOLF beim 5 km WM-Rennen in Korea. "Nur" Platz 32. aber im Vergleich zur WM 2017 eine mehr als positve Entwicklung was den Zeitabstand zur Spitze betrifft.

 

 



 

 

 

 

Das Protokoll über die 10 km holt uns dann wieder in die Realität zurück - am ersten Kilometer noch in den Top 15 und am Ende des Rennes auf Platz 44 mit 3:30 Rückstand auf den Sieger aus Deutschland! Auf die direkte OS-Quali (Top10) fehlen 3,10 %.

Somit bleibt eine allerletzte kleine Chance beim Qualifikationswettkampf im nächsten Jahr im Japanischen Fukuoka, wo die restlichen 15 Plätze vergeben werden. Aufgrund des starken Abschneidens der europäischen Athleten, gibt es aber nur mehr 9 freie Plätze (!), der Rest ist dem Gastgeberland bzw. für Fixplätze aus den restlichen Kontinenten reserviert!

 

 

 

 





 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

73. Österreichischen Staatsmeisterschaften - TAG 1

July 26, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

October 17, 2019

October 13, 2019

October 11, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter