73. Österreichische Staatsmeisterschaften - TAG 2

July 27, 2018

Tag 2 beginnt wie Tag 1 endet: Mit einem neuen österreichischen Rekord der ASV Linz Staffel. In der Zeit von 3:35,51 holen sich Lena Kreundl, Alexander Knabl, Caroline Hechenbichler & Bernhard Reitshammer einen weiteren Titel über 4x100 Freistil Mixed. 

 

Insgesamt sollte der Tag 11 von 13 möglichen Titeln für OÖ SchwimmerInnen bringen. 

 

Den Anfang machten die 50m Freistil Bewerbe.Hier konnte sich Lena Kreundl (ASV Linz) in 26.39 den zweiten Titel des Tages sichern. Cornelia Pammer (1.USC Traun) holte sich in 26,83 ex aequo den 3. Platz. Caroline Hechenbichler (ASV Linz) blieb in 26,96 lediglich der 5.Platz.

Bei den Herren machte Bernhard Reitshammer (ASV Linz) in 22.84 alles klar und holte Titel Nummer 3. Alexander Trampitsch (ASKÖ SC Steyr) blieb in 23,18 der undankbare 4. Platz. Alexander Knabl (ASV Linz) wurde in 23,33 Siebter & Peter Kugelgruber (SK Voest Linz) wurde in 23,67 Achter.

 

Über die 100m Brust der Damen drehte Cornelia Pammer in 1:09.69 den Spieß um und sicherte sich ihren ersten Titel des Tages. Lena Kreundl wurde in 1:12,49 Dritte. Franziska Ruttenstock (SV Vöcklabruck) wurde in 1:13,25 Fünfte.
Bei den Herren mutiert Johannes Dietrich (ASKÖ SC Steyr) zum Seriensieger aus oö. Sicht.Er gewinnt zum sechsten Mal in Folge  die 100m Brust in 1:03.12.


OÖ. Herren waren über 200m Rücken nicht zu besiegen. Allen voran Bernhard Reitshammer, der sich in 2:06.28 den Titel vor Marvin Miglbauer (ASKÖ SC Steyr) in 2:07,71 und Alexander Jaksche (Welser TV 1862) in 2:10,35 sicherte.  

 

Auch die 400m Freistil waren fest in oö. Hand.  Johanna Enkner (ASV Linz) gewann in persönlicher Bestzeit von  4:23.21. David Brandl (1. Perger SV) war in 3:56.96 eine Klasse für sich. Beide holten sich ihre zweiten Einzeltitel.

 
Caroline Hechenbichler (ASV Linz) & Franziska Ruttenstock machten aus den 100m Schmetterling Synchronschwimmen und schlugen ex aequo in 1:02.36 zum Titel an. Lina Ahorner (Welser TV 1862) verpasste denkbar knapp den dritten Platz und wurde in 1:04,45 Vierte. Auch Paul Espernberger (ASV Linz) ereilte dieses Schicksal. In 55,32 wurde er ebenfalls Vierter. 

 

Den Abschluss stellten die 4x200m Freistil Staffeln dar. Bei den Damen als auch den Herren bewiesen die Staffeln des ASV Linz ihre Ausnahmestellung. In 8:42.27 holte sich die Damenmannschaft in der Besetzung Johanna Enker, Caroline Hechenbichler, Sophie Enkner & Lena Kreundl den Titel. Die Herren taten es ihnen in 7:53,63  in der Besetzung Alexander Knabl, Paul Espernberger, Lukas Alexander & Bernhard Reitshammer gleich. Die Staffel des ASKÖ SC Steyr sicherte sich in 7:57,42 den zweiten Platz in der Besetzung Alexander Trampitsch, Johannes Dietrich, Felix Preisinger & Marvin Miglbauer

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

73. Österreichischen Staatsmeisterschaften - TAG 1

July 26, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

October 17, 2019

October 13, 2019

October 11, 2019

Please reload

Archiv