Junioren Europameisterschaft Helsinki

July 9, 2018

Unser diesjähriger Kandidat für die Top Talent Wahl des Neuen Volksblatts, Marvin Miglbauer aka "Miguel Power"  (ASKÖ SC Steyr) bestritt von 4.7 bis 9.7 seine erste Junioren Europameisterschaft, welche dieses Jahr, wie 2010, in Finnlands Hauptstadt Helsinki statt fand. 

 

Am ersten Tag startete Marvin über 100m Rücken, wobei er am Start abrutschte und somit seine Chancen auf das Semifinale begrub. Er verschwamm sich in dennoch in 58,51 den respektablen 36.Platz und zeigte damit, dass er erstens eine Kämpfernatur ist und zweitens noch sehr viel Potential in ihm steckte. 

 

Dieses Potential bewies er 2 Tage später. Zuerst verbesserte Marvin im Vorlauf seinen eigenen österreichischen Juniorenrekord über 50m Rücken auf 26,38 und qualifizierte sich als 16. für das Semifinale, welches am Nachmittag stattfand.  Danach schwamm er als Startschwimmer der österreichischen 4x100 Lagen Mixed Staffel in 58,11 auf den 17. Platz. 

 

Im Semifinale verbesserte er den Rekord erneut und drückte diesen um 7/100 auf 26,31. Mit dieser Zeit belegte er den sensationellen 12. Rang. Mit dieser Zeit war er der zweitschnellste Schwimmer des Jahrgangs 2002. In anderen Worten "Er hat noch zwei Jahre JEM vor sich" ;-)

 

Wir gratulieren Marvin auf diesem Weg herzlich zu seinen Erfolgen und wünschen ihm eine gute Heimreise. 

1/3

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

73. Österreichischen Staatsmeisterschaften - TAG 1

July 26, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

October 17, 2019

October 13, 2019

October 11, 2019

Please reload

Archiv