Marathon Swim World Series - Setubal

June 10, 2018

David Brandl (1.Perger SV) erkämpfte sich gestern in 16,5° kaltem Atlantik in der Zeit von 1:58:35,75 sein bisher bestes Ergebnis bei einer Weltcup Veranstaltung. Mit 2:38,22 Rückstand auf den Sieger Kristof Rasovsky (HUN) belegte David den 30. Platz. Auf Grund der Wassertemperaturen bestand für das 10km Rennen Neopren Pflicht. 

 

David Brandl und Marco Wolf nützten diese Weltcup Station als 1.Generalprobe für die Olympiaqualifikation 2020, da in Setubal 2020 ( 3 Monate vor den Olympischen Spielen in Tokio) um die europäischen Restplätze geschwommen wird. Daher ist es von Vorteil die örtlichen Gegebenheiten (Wetter / Strömungen usw.)  so gut es geht kennenzulernen und zu verstehen. 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

73. Österreichischen Staatsmeisterschaften - TAG 1

July 26, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

October 17, 2019

October 13, 2019

October 11, 2019

Please reload

Archiv