Österr. Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklasse

March 22, 2018

 

Die österreichischen Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen sind beendet und die oberösterreichischen Schwimmer und Schwimmerinnen präsentiert sich nicht nur in ausgezeichneter Form sonder auch medaillen- und rekordhungrig. Die Athleten und Athletinnen des OÖLSV konnten 18 Titel, 20 zweite Plätze & 17 dritte Plätze erschwimmen. Zusätzlich erbrachten sie 5 neue oö. Schüler 3 Rekorde bei den Mädchen und einen neuen oö. Jugend 4 Rekord bei den Burschen. Erfolgreichste Athletin aus heimischer Sicht war Eva Gräfin von Brühl mit 5 Titeln und einem 2. Platz in ihrer Altersklasse.  

 

TAG 1 / 16.3.18 

Der erste Tag der Meisterschaften begann gleich mit dem Sieg von Eva Gräfin von Brühl (1.LSK Heindl) über die 400m Freistil (Schüler 3) in der Zeit von 4:58,19. Anna Glen (1. LSK Heindl) sicherte sich in der Jugendklasse 2 den 2. Platz in der Zeit von 4:41,20. 

 

Über die 200m Lagen konnte Marvin Miglbauer (ASKÖ SC Steyr) den 2.Platz in einer Zeit von 2:08,71 erreichen. 

 

Zweiter Damenbewerb - erster Schüler 3 Rekord. Leni-Sophie Kapfer (1.LSK Heindl) holte sich den Sieg über 100m Brust in der neuen oö. Schüler 3 Rekordzeit von 1:23,89. Elena Fürst (1.LSK Heindl) sicherte sich den 3.Platz in der Zeit von 1:25,69. Ihre Schwester Chiara holte sich in der Jugendklasse 3 den Titel in 1:13,35. 

 

Jan Gaberc (ASKÖ SC Steyr) wurde Dritter über 200m Rücken in der Zeit von 2:39,32 in der Schülerklasse 4. Sein Vereinskollege Julian Mittermayr holte sich den Titel über diese Distanz in der Altersklasse Jugend 2 in der Zeit von 2:14,65. Daniel Hofer (1.USC Traun) sicherte sich den 3. Platz in 2:21,84. Marvin Miglbauer holte sich in der Altersklasse Jugend 4 in der Zeit von 2:08,77 den 2.Platz.  

 

Über die 200m Freistil  war Eva Gräfin von Brühl wieder einmal nicht zu schlagen und holte den Titel in der Schülerklasse 3 in der Zeit von 2:21,71. 

 

Luka Edl (WTV) gewann in 1:09,22 die 100 Schmetterling der Schülerklasse 4. Jan Gaberc holte den 2. Platz in 1:14,19. Gleicher Platz - andere Altersklasse. Yorik Anzengruber (SV Vöcklabruck) vollbrachte dies in der Klasse Jugend 3 in der Zeit von 1:00,00. Marvin Miglbauer holte über diese Strecke seinen ersten Titel in der Klasse Jugend 4 in der Zeit von 58,32.

 

Knapp am oö. Schüler 3 Rekord vorbei schwamm Elena Fürst über die 100m Rücken. Für den Titel reichte es in der Zeit von 1:13,85 allemal. Sophie Beranek (ASV Linz) sicherte sich Platz 3 in der Schüler 4 Klasse in 1:12,44. 

TAG 2 / 17.3.18 

Zweiter Tag - zweiter Schüler 3 Rekord. Über 100m Schmetterling siegte in der Schüler 3 Klasse wieder Eva Gräfin von Brühl in 1:15,07. Da Eva deutsche Staatsbürgerin ist, zählt diese Zeit nicht als Rekord. Deswegen schwamm Elena Fürst in der Zeit von 1:19,36 nicht nur zu Platz 2, sonder auch eine neue oö. Schüler 3 Rekordzeit. Chiara Fürst holte sich den dritten Platz in der Klasse Jugend 3 in 1:08,77 über diese Distanz. 

 

Lukas Edl (WTV 1862) holte sich über 200m Lagen einen weiteren Titel in der Klasse Schüler 4 in der Zeit von 2:34,21. Über die doppelte Lagendistanz schnappte sich Julian Mittermayr in der Klasse Jugend 2 den 3. Platz in 5:01,15. Jonas Stroblmair (1.LSK Heindl) holte sich in 4:49, 07 den 2. Platz in der Jugendklasse 4. 

 

Eva Gräfin von Brühl (Schüler 3) holte sich in einem knappen Rennen über 100m Freistil den 2. Platz in 1:07,51. 

 

Lukas Edl erschwamm sich zusätzlich zu seinem Titel auch noch einen 2. Platz über 100m Brust (Schüler 4) in der Zeit von 1:23,17.

 

Über 200m Lagen bei den Damen schlugen die Mädchen des 1.LSK Heindl zu. Camille Grandjanin sicherte sich Platz 3 in der Klasse Jugend 1 in der Zeit von 2:36,37. Chiara Fürst holte denselben Platz in 2:28,34 in der Klasse Jugend 3. Anna Glenn verbesserte die Platzierung um einen Platz und wurde Zweite in der Zeit von 2:27,41 in der Jugend 2 Klasse. 

 

Über die 4x50m Lagenstaffel konnte die Burschenstaffel des ASV Linz den 3.Platz in der Zeit von 1:56,83 erzielen. 

 

Über 200m Freistil in der Schülerklasse 4 holte Marvin Zimmermann (SV Vöcklabruck) den 2. Platz in 2:17,32. Eva Gräfin von Brühl war über die 4-fache Distanz in der Schülerklasse 3 nicht zu schlagen und gewann souverän in der Zeit von 10:06,51. Anna Glen musste sich ganz knapp mit Platz 2 zu Frieden geben in der Zeit von 9:26,29 (Jugend 2). 

 

Die 100m Rücken waren wie die doppelte Distanz ein guter Bewerb für den oö. Nachwuchs. Lukas Edl erschwamm sich einen 3.Platz und vervollständigte seinen Medaillensatz in der Zeit von 1:12,03. Yorik Anzengruber tat es Lukas gleich und holte sich in 1:02,04 den 3.Platz in der Jugend 3 Wertung. Die Steyrer Jungs Julian Mittermayr und Marvin Miglbauer holten sich ihre zweiten Titel ab in ihren jeweiligen Altersklassen in der Zeit von 1:02,93 (Jugend 2) bzw. 56,04 (Jugend 4). Mit der Zeit von 56,04 unterbot Marvin seinen eigenen oö. Jugend 4 Rekord um 77/100. Auf den österreichischen Jugend 4 Rekord fehlten 46/100. 

 

Über die 200m Rücken schnappte sich Elena Fürst ihren dritten oö. Schüler 3 Rekord in der Zeit von 2:38,73 und unterbot den 12 Jahre alten Rekord um 2,36 Sekunden und wurde damit Zweite. Sophie Beranek holte ebenfalls Platz 2 in der Schüler 4 Wertung in der Zeit von 2:34,50. 

TAG 3 / 18.3.18

Tag 3 begann wie Tag 2. In der Schüler 3 Klasse siegte über 200m Lagen wieder Eva Gräfin von Brühl in 2:38,98. Elena Fürst in der Zeit von 2:46,12 schwamm nicht nur zu Platz 3, sonder auch eine neue oö. Schüler 3 Rekordzeit. Chiara Fürst holte sich den Titel in der Klasse Jugend 3 in 5:15,43 über die doppelte Lagendistanz. 

 

Über 200m Schmetterling sicherte sich Martin Espernberger (ASV Linz) seinen ersten Titel in der Klasse Jugend 3 in der Zeit von 2:12,76. Auch Marvin Zimmermann konnte in diesem Abschnitt der Meisterschaften einen Sieg auf seinem Konto verbuchen und holte sich damit den Titel über die 100m Freistil in der Klasse Schüler 4 in der Zeit von 1:02,51. Sein Teamkollege Yorik Anzengruber tat es ihm beinahe nach und wurde in der Zeit von 54,65 Zweiter in der Jugend 3 Klasse. Selber Platz - andere Klasse hieß es für Marvin Miglbauer in der Zeit von 52,97. 

 

Gewohntes Bild - andere Resultate über 200m Brust. Leni-Sophie Kapfer holte sich den 2.Platz über 200m Brust in der neuen oö. Schüler 3 Rekordzeit von 3:00,86 und war um 2,99 Sekunden schneller als die alte Bestmarke. Elena Fürst  sicherte sich den 3.Platz in der Zeit von 3:03,98. Ihre Schwester Chiara holte sich in der Jugendklasse 3 den Titel in 2:38,31. Martin Espernberger sicherte sich den 3. Platz bei den Burschen in dieser Altersgruppe in der Zeit von 2:34,55.

 

Den Schlusspunkt setzte Anna Glenn mit ihrem 3.Platz im Jahrgang 2004 über die 200m Schmetterling in der Zeit von 2:36,81. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

73. Österreichischen Staatsmeisterschaften - TAG 1

July 26, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

October 17, 2019

October 13, 2019

October 11, 2019

Please reload

Archiv