top of page
Suche
  • Wolfgang Pammer

OÖ Hallenlandesmeisterschaften 2023

Von 3. Bis 5. Februar veranstaltete der SV Vöcklabruck, der dieses Jahr auch sein 50-jähriges Vereinsjubiläum feiert, die diesjährigen OÖ Hallenlandesmeisterschaften.

Der große Gewinner war der ASV-Linz, der mit den Olympiateilnehmern Simon Bucher und Bernhard Reitshammer mit jeweils 10 Landesmeistertitel nicht nur die erfolgreichsten Teilnehmer stellte, sondern mit 62 x Gold, 42 x Silber und 40 x Bronze auch ganz klar den 1. Platz im Medaillenspiegel behaupten konnte. Je 2 x Gold für den ASV Linz in der Allgemeinen Klasse konnten Johanna Enkner und Alexander Trampitsch auf ihr Konto verbuchen und einen Landesmeistertitel holte Liv Greta Stollenberger.

Die erfolgreichste weibliche Teilnehmerin kommt mit Cornelia Pammer vom 1.USC-Traun, die alle ihre 9 Einzelstarts in Landesmeistertitel verwandeln konnte.

3 Titel gab es für den Welser TV 1862: Lukas Edl holte sich hier neben 2 x Gold auch gleich noch 6 Vize-Titel und Anna Glen erkämpfte sich neben einem Titel auch noch 5 x Silber.

Ebenfalls erfolgreich war auch der der 1.LSK Heindl mit Elena Fürst, die sich über 3 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze freuen durfte, ihre Schwester Chiara Fürst konnte 1 x Gold, 1 x Silber und 4 x Bronze mit nach Hause nehmen.

Auch in den Nachwuchsklassen wurde natürlich ordentlich Gas gegeben und viele durften sich über Medaillen freuen oder konnten sogar noch ein Limit für den bevorstehenden Österr. Nachwuchsmeisterschaften erreichen, alle hier aufzuzählen würde aber leider den Rahmen sprengen.

Für die OÖ Top-SchwimmerInnen aus dem Olympiazentrum geht es nun auf ein 2-wöchiges Trainingslager nach Lanzarote, als Vorbereitung für die kommenden Qualifikationswettkämpfe für EM, WM und Paris 2024.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden: MSECM myResults




99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page