Suche
  • Wolfgang Pammer

77. Österr. Staats- und Juniorenmeisterschaften

1152 Einzelstarts von insgesamt 570 Teilnehmer:innen sowie 65 Staffelstarts gab es dieses Jahr bei den 77. Österr. Staats- und Juniorenmeisterschaften in Wolfsberg zu bewältigen.

Mit 9 x Gold, 4 x Silber und 5 x Bronze war hier, einmal mehr, der ASV Linz der erfolgreichste Verein der Veranstaltung.

Auch die erfolgreichste Athletin kommt mit Lena Kreundl vom ASV Linz, die gleich 5 Staatsmeistertitel erreichen konnte. Johanna Enkner schaffte über die 1500m und 800m Freistil 2 Goldmedaillen, über 400m Freistil erreichte sie Platz 2. Ebenfalls Gold gab es auch für Alexander Trampitsch über 200m Freistil, der sich auch noch 2 Silbermedaillen und 1 x Bronze mit nach Hause nehmen durfte. 2 x Bronze gab es auch auch für Marie Sageder über 200m und 100m Brust. Eine "Goldene" gab es für die Freistil Mixed Staffel mit Julian Sowa, Alexander Trampitsch, Marie Sageder und Lena Kreundl, über die 4 x 100m Lagen Mixed reichte es zum 3. Platz. Auch wenn man sich über eine Silbermedaille sicher freuen darf, so war für Johanna Enkner, Marie Sageder, Lena Kreundl und Angelika Kronlachner in der 4 x 100m Lagenstaffel der Abstand von nur 4 Hundertstel auf die Goldmedaille sicher auch eine kleine Enttäuschung. Über die 4 x 100m Freistilstaffel erreichten Damen (mit Mara Neurauter statt Lena Kreundl) noch den tollen 3. Platz.

Simon Bucher und Bernhard Reitshammer waren am Freitag über Ihre Preisdisziplinen 100m Schmetterling bzw. 100m Brust am Start. Da - Gewitterbedingt - die Finale hier aber auf den Samstag verschoben wurden, konnten sie wegen der, am Donnerstag, beginnenden EM in Rom, nicht daran teilnehmen.

Für den 1. USC-Traun durfte sich Cornelia Pammer bei 6 Starts über 5 Medaillen freuen: Neben dem Staatsmeistertitel über 100m Brust gab es für sie noch 2 x Silber und 2 x Bronze.

Auch der Welser TV 1862 konnte im Medaillenspiegel anschreiben: Lena Edl holte sich über 200m Brust den Vizestaatsmeister, Alexander Jaksche punktete mit 2 Bronzemedaillen, Marvin Miglbauer sicherte sich 2 x Silber. Außerdem holte sich Welser TV 1862 in der 4 x 100m Lagenstaffel der Herren mit Marvin Miglbauer, Alexander Jaksche, Viktor Kopf uns Thibault Celedin noch die Bronzemedaille.

Für den 1. LSK Heindl zeigten sich die "Fürst Sisters" für die Medaillen verantwortlich:

Chiara Fürst "erschwamm" sich 2 x Silber, ihre jüngere Schwester Elena Fürst holte sich 2 Bronzemedaillen.

Für Lena Kreundl, Simon Bucher und Bernhard Reitshammer drücken wir fest die Daumen für die, am Donnerstag beginnende, EM in Rom.

Alle Ergebnisse findet ihr hier.


Foto: Daniel Hofer


44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen