Suche
  • Toni Engelmaier

Österr. Kurzbahnmeisterschaften TAG 3


Auch die Vorläufe des 3. Tages brachten Nachwuchsrekorde für den OÖLSV - nach den 200 m am Vortag verbesserte Sophie Beranek auch die Bestleistung in der AK13 über 100m Rücken auf 1:05,62. Martin Espernberger/ASL verbesserte seine erst am letzten Wochenende aufgestellte Bestmarke über 200 m Schmetterling in der AK16 auf 2:02,04! Die Juniorenmedaillengewinner/innen: Silber: Felix Preisinger/SCS 200 Freistil 1:55,45; Chiara Fürst/LSK 200 Brust 2:41,97; Paul Hufschmidt/WTV 100 Lagen 0:57,88; Bronze: Marvin Miglbauer/SCS 100 Rücken 0:55,70 & 100 Lagen 0:58,15; Felix Preisinger/SCS 200 Schmett 2:10,48; Der Finalabschnittes begann zuerst einmal mit einer Medaillen-Nullnummer über die 50 m Schmetterling. Über die 200 m Freistil der Herren gab es dafür Platz 1 & 2 - Alex TRAMPITSCH gewinnt in 1:45,74 pB auch den Titel auf der Mittelstrecke vor seinem Vereinskollegen Sebastian Steffan in 1:48,39. Das die Brust "rutschen" beweisen auch Cornelia PAMMER mit Titel Zwei über 200 m Brust in 2:24,22 pB und Johannes Dietrich mit dem Vizemeister bei den Herren in 2:10,01. Ebenfalls den 2. Titel holt Bernhard Reitshammer über die 100 m Rücken in 0:52,79. Über die 200 Schmetterling holt Paul Espernberger/ASL in 1:58,73 Bronze und verbessert damit seien OÖ Kurzbahnrekord. Silber für Cornelia Pammer über die 100 m Lagen in 1:01,33 pB. Kurz war die Pause für BÖRNI Reitshammer vor dem Herren-Finale über die kurze Lagendistanz, in einem überaus spannenden Rennen verbessert er seinen in Glasgow aufgestellten Österr. Kurzbahnrekord auf 0:52,24 und holt seinen 3. Titel. Zum Schluß des Abschnitts holt die Mixed-Freistil-Staffel des ASV Linz (Reitshammer, Hechenbichler, Epsernberger P., Enkner) noch Bronze!


68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
SPONSOREN
image001.jpg
KS_Logo_OOEV_4c.jpg