top of page
Suche
  • Wolfgang Pammer

Österr. Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklasse

Von 10. bis 12. März 2023 fanden on der Grazer Auster die Österr. Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklasse statt.

Der erfolgreichste Verein aus, oberösterreichischer Sicht, war dieses Jahr der 1. LSK Heindl, der mit 3 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze den 16.Platz im Medaillenspiegel, von 57 teilnehmenden Vereinen, erreichen konnte. Alle Medaillen gingen dabei auf das Konto von Tim Manhal, der alle seine 5 Starts in Edelmetall umwandeln konnte. Die 3 Goldmedaillen erreichte er dabei über 200m Rücken sowie 400 und 800 Freistil, Silber holte er sich über 100m Freistil und Bronze über die 200m Freistil.

Nur 2 Plätze dahinter im Medaillenspiegel landete der Welser TV 1862. Hier landete Viktor Kopf 2 mal ganz oben auf dem Siegespodest und konnte sich sowohl über 100m als auch 200m Schmetterling über eine Goldmedaille freuen, Bronze gab es für ihn außerdem noch über 200m Lagen und 100m Freistil. Ebenfalls Bronze holt der Welser TV1862 in der 4 x 50m Lagenstaffel der Herren mit Paul Neubauer, Severin Worff, Vikltor Kopf und Felix Falkensammer.

Ebenfalls in die Medaillenliste eintragen durfte sich der ASKÖ Traun: Daniel Scharrer holte hier 2 mal Silber nach Traun, einmal gelang dies Kristina Bilic.

Auch den ASV Linz gab es Edelmetall: Finn Kreps durfte sich über je einmal Silber (100m Brust) und einmal Bronze (200m Brust) freuen, ebenfalls Silber über 100m Brust gab es für Moritz Werkgartner und einmal Bronze für Anna Heindl.

Der letzte OÖ-Verein, für den es Medaillen gab, war SK Vöest Linz, mit 2 x Bronze für Noah Sobczak über 400m und 1500m Freistil.

Wir gratulieren ALLEN OÖ-Teilnehmer*innen, auch jenen die keine Medaille geschafft haben, zu den gezeigten Leistungen!



167 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page