Suche

Int. Ströck ATUS Graz Trophy 2019 TAG 3

Und täglich grüßt das Murmeltier bzw. Bernhard Reitshammer (ASL). Auch am dritten Tage schnappt sich unser Leih- Tiroler einen neuen ö. Rekord und WM & EM Limit über 50m Brust in 27,33 und das schon Vormittags. Die Final Session eröffnete Lena Kreundl (ASL) mit Platz 2 über 100m Freistil in 55,72. Bei den Herren muss sich Alexander Trampitsch (SCS) ebenfalls mit Platz 2 begnügen und in 50,05 zusehen wie sein ö. Rekord von Heiko Gigler geschlagen wird. Alexander Knabl (ASL) wird in 50,97 Vierter. Über 1500m Freistil konnte Johanna Enkner (ASL) ihren Sieg vom Vortag nicht wiederholen und verpasste in 1745,12 das Podest und wurde Vierte. Cornelia Pammer (USC) springt über 50m Brust ebenfalls a

Int. Ströck ATUS Graz Trophy 2019 TAG 2

Tag 2 brachte der oö. Schwimmelite Momente des Staunens, der Freude und der Fassungslosigkeit! Doch alles Schritt für Schritt. Lena Kreundl (ASL) eröffnete die Finalläufe mit Platz 3 über 50m Freistil in 26,11. Alexander Knabl (ASL) schnappte sich ebenfalls Platz 3 in 23,14 ex aequo mit Maximilian Oswald. Marvin Miglbauer (SCS) bewies einmal mehr, dass die kommenden Jahre kein Weg an ihm vorbeiführen wird. Über 100m Rücken schwamm er am Vormittag in 56,31 einen neuen ö. Juniorenrekord. Abends konnte er keine zusätzlichen Kräfte mehr mobilisieren und blieb knapp über seinem Rekord und wurde Zweiter. Platz 1 sicherte sich Bernhard Reitshammer (ASL) in einer fabelhaften neuen oö.Rekordzeit von

Int. Ströck ATUS Graz Trophy 2019 TAG 1

Der erste Tag der Internationalen Ströck ATUS Graz Trophy brachte Top - Leistungen, Rekorde und Limits. Doch rollen wir die Geschehnisse von vorne auf. Schon im zweiten Bewerb des Tages unterbot Marvin Miglbauer (SCS) seinen eigenen österreichischen Juniorenrekord über 50m Rücken in 25,87. Doch dies sollte nicht der letzte Streich werden. Im Finale stachelten sich Marvin und Bernhard Reitshammer (ASL) zu Höchstleistungen an. Bernhard holte sich Platz 1, Ö. Rekord in 25,00, sowie EM und WM Limit. Platz 2 war für Marvin reserviert in erneutem ö. Juniorenrekord in 25,46, JWM, JEM und EM Limit. Cornelia Pammer (USC) gewann die 100m Brust in 1:09,23 blieb aber leider über der WM Norm holte sich a

Multinations Youth Meetings

Während die "Großen" in den Niederlanden auf Limit-Jagd gingen, hat sich Europas Nachwuchselite in Graz und in Sursee/Schweiz ein Stelldichein gegeben. In Graz waren für OÖ Yorik Anzengruber/SVV, Martin Espernberger/ASL und Anna Glen/WTV mit im Team. Toll unterwegs Martin Espernberger mit zwei EYOF-Limits über 100 Schmett in 0:56,37 und 200 Schmett in 2:05,50 - OÖ Jugend 4 Rekord. Im neuen Schweizer Trainingszentrum in Sursee gingen Chiara Fürst/LSK und Marvin Miglbauer für Österreichs Farben an den Start. Während Marvin Miglbauer über die 100 m Rücken in 0:56,96 das JEM-Limit nur ganz knapp unterbot, lieferte über die 50 m Rücken einen Kracher mit 0:25,98 - neuer Österreichischer Juni

Eindhoven Swimcup 2019

Schnell aber noch nicht ganz am Ziel! Persönliche Bestzeiten und Landesrekorde reichten an an den ersten beiden Tag nicht - heute aber hat auch der erste "Beckenaktive" aus OÖ gebucht. Für den Rest gibt es die nächste Chance in zwei Wochen in Graz. TAG 3 - Für einen weiteren Rekord sorgte Bernhard Reitshammer/ASL am Schlusstag, er ist nun auch stolzer Inhaber des OÖ Rekordes über 200 m Lagen mit einer Zeit von 2:01,27, dazu WM-LIMIT & EM Limit und die Bronzemedaille! Erstmals unter 32 Sekunden über 50 m Brust Cornelia Pammer mit neuer pers. Bestleistung von 0:31,98. TAG 2 - Auch heute ging die Rekordralley weiter! Lena Kreundl/ASL fixiert im Vorlauf über 100 Freistil in 0:55,66 einen neu
SPONSOREN
image001.jpg
KS_Logo_OOEV_4c.jpg