Suche

Frohe Weihnachten

"Wir wünschen all unseren Aktiven, Eltern, Sponsoren & Schwimminteressierten ein erholsames & besinnliches Weihnachtsfest 2018 und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019. Mögen all eure Träume verwirklicht werden." - Präsidium und Vorstand

14. FINA Kurzbahn-WM

Die 14. FINA Kurzbahn WM findet vom 11. bis 16. Dezember in Hangzhou /China statt. Mit von der Partie Lena Kreundl, Cornelia Pammer, Bernhard Reitshammer & Alexander Trampitsch. Während für Lena Kreundl dies Kurzbahn WM Nr. 3 bedeutet, stehen die anderen drei OÖ als WM Rookies am Start. Der erste Tag brachte für Cornelia Pammer / USC über 50 m Brust mit 31.00 eine neue PB um neun Hundertstelsekunden und erreichte Platz 22: „Über 50 kann man das nie sagen. Die erste Länge war eigentlich voll gut. Die letzten Meter leider verrissen. Aber Bestzeit ist immer gut. Es hat im Training schon gut ausgeschaut und ich habe gehofft, dass es klappt. Jetzt freu ich mich extrem auf die 100 m am Donnerstag.

Bundesländervergleichskampf Villach

Am 2. Tag schwamm Leni-Sophie Kapfer/LSK über 200 Freistil in 2:23,74 neuen OÖ Schüler 3-Rekord. Mannschaftlich landete Oberösterreich doch etwas überraschend auf dem 2. Platz, was vor allem einer relativ geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken ist und hier insbesondere der Steigerung in der Kinderklasse gegenüber dem Vorjahr. Dies sollte sowohl Motivation als auch Verpflichtung sein, entsprechend für die Weiterentwicklung zu arbeiten. Für die beste Leistung in der Schülerklasse sorgte bei den Damen Anna Glen/WTV mit 4:35,94 über 400 Freistil=613 Fina-Punkte bzw. bei den Herren Julian Mittermayr/SCS mit 0:56,99 über 100 Freistil = 490 Fina-Punkte. Neben den Nachwuchsrekorden durch
SPONSOREN
image001.jpg
KS_Logo_OOEV_4c.jpg