Suche

David 💍 Bianca

David Brandl und Bianca Pöschko trauten sich heute in der Pfarrkirche Berg an der Krems im kleinsten Kreis den Bund fürs Leben zu. Unter den anwesenden Gästen waren der Vizepräsident des OÖLSV Josef Richer, Landessportdirektor Mag. Gerhard Rumetshofer und aktive und ehemalige sportliche Wegbegleiter und beglückwünschten das frisch vermählte Ehepaar. Auch von Seiten des OÖLSV wollen wir dem glücklichen Paar alles erdenklich Gute für Ihren gemeinsamen Lebensweg wünschen.

8. Int. Österreichische Open Water Staatsmeisterschaft

Zum Saisonabschluss fand an Maria Himmelfahrt die 8. Internationale Österreichische Open Water Staatsmeisterschaft am Neufeldersee statt. Mit von der Partie über die 5km Distanz waren David Brandl (1. Perger SV) und Max Fischerlehner (1. LSK Heindl). David holte sich in 58:44,4 den souveränen Staatsmeistertitel vor Jan Hercog und Marco Sonntag. Max wurde in 1:04:06,4 Fünfter in der Allgemeinen Klasse und holte sich damit den Vize - Titel in der Juniorenklasse B. Auch ein oö. Mastersschwimmer Manfred Mahrle (Linz AG Sport) bestritt die 5km und holte sich in der Zeit von 1:12:46,1 den 13. Rang bei den Männern.

European Games 2018 - TAG 6 & 7

Auch der sechste Tag sorgte für ein paar Ups & Downs. Aber beginnen wir mit dem Höhepunkt des heutigen Tages. Die rein oberösterreichisch besetzte 4x100m Freistil Mixed Staffel schwamm in ausgezeichneten 3:31,93 auf den starken 11. Platz. Lediglich 57/100 trennten Alexander Trampitsch, Bernhard Reitshammer, Lena Kreundl & Cornelia Pammer von einem Finalplatz. Zwei ausbaufähigen Reaktionszeiten weniger und Österreich hat eine schlagkräftige Mixed Staffel für die Zukunft. Diese Staffel ist ein Versprechen an die Zukunft! Startschwimmer Alexander Trampitsch (ASKÖ SC Steyr) blieb in 49,73 unter dem österreichischen Rekord, doch die Bürokratie verhindert diesen. Ein Rekord der als Startschwimmer

European Games 2018 - TAG 5

Fünfter Tag der European Games in Glasgow nach sechs persönlichen Bestzeiten der oö. Schwimmasse sorgte die siebte p.B. für einen neuen österreichischen Rekord in 27,66 und das erste Semifinalticket aus oö. Sicht. Bernhard Reitshammer (ASV Linz) holte sich nach zwei knapp verpassten Semifinali über 50m Brust alles zurück und belegte Platz 14 im Vorlauf. Um 17:18 lokaler Zeit bestreitet er auf Bahn 1 im zweiten Semifinale sein Nachmittagsprogramm. Auch Johannes Dietrich (ASKÖ SC Steyr) erwischt in 29,49 leider kein optimales Rennen und wurde 48ter. Cornelia Pammer (1.USC Traun) musste auf ihren Start über 200m Lagen verzichten, da Claudia Hufnagl krankheitsbedingt aus der 4x200m Freistil Dame

European Games 2018 - TAG 3 & 4

Am dritten Tage war die Rekordlaune wieder da. Vor allem bei Bernhard Reitshammer (ASV Linz). Er eröffnete aus oberösterreichischer Sicht den dritten Wettkampftag und verbesserte seinen eigenen oö. Rekord über 100m Rücken auf 55,06. Eine sichere Teilnahme im Semifinale blieb ihm leider um 15/100 verwehrt. Bei den Damen standen 200m Freistil auf dem Programm. Lena Kreundl (ASV Linz) gewinnt in 2:02,10 ihren Vorlauf und belegt schlussendlich Platz 32. Die momentan schnellste österreichische Freistil Schwimmerin Marlene Kahler kam in 2:02,02 nicht über einen 31. Platz hinaus. Die dritte ö. Starterin Lena Opatril schwamm in 2:03,72 gar nur auf den 47. Platz. Dienstag Morgen dürfen die drei Damen

European Games 2018 - TAG 1 & 2

Den ersten Tag eröffneten Lena Kreundl & Bernhard Reitshammer (beide ASV Linz) mit einem wahren Rekordfeuerwerk. Lena schwamm über 50m Freistil einen neuen oberösterreichischen Landesrekord in 25,82 und wurde 29. Auf einen Platz im Semifinale fehlten schlussendlich 34/100. Cornelia Pammer (1.USC Traun) schwamm bei ihrer ersten Langbahn EM in 26,77 auf den 45. Platz. Bernhard bewies in 25,78, dass er Lena nichts nachsteht und holte sich ebenfalls einen neuen oberösterreichischen Landesrekord und Platz 29. Zur Semifinalteilnahme fehlte 28/100. Auf den österreichischen Rekord (25,57) von Markus Rogan aus dem Jahre 2009 fehlten lediglich 21/100. Johannes Dietrich (ASKÖ SC Steyr) schwamm in 1:01,

Dr. med. Gerd Konwalinka †

Der OÖ. Landeschwimmverband bedauert das Ableben ihres langjährigen sportärztlichen Beraters und Betreuer, Dr. med. Gerd Konwalinka bekanntzugeben. Als langjähriger Obmann und profunder Trainer des SV Gallneukirchen konnte er mit seinen Schützlingen zahlreiche österreichische Meistertitel erzielen.

European Games 2018 - Preview

Morgen beginnen die ersten European Games. Bei dieser Multisport Meisterschaft, welche vom 3.-12.August in Berlin bzw. Glasgow stattfindet, werden EuropameisterInnen in den Sportarten Golf, Radfahren, Turnen, Rudern, Triathlon, Schwimmen, Synchronschwimmen, Wasserball & Open Water ermittelt.Im 35 Athleten starken Feld des Österreichischen Schwimmverband befinden sich acht Oberösterreicher, die über folgende Strecken starten werden: 4 Athleten - David Brandl ( 5 & 10km) - Bernhard Reitshammer ( 50, 100 & 200m Rücken / 100m Freistil) - Alexander Trampitsch (100 & 200m Freistil) - Johannes Dietrich ( 50, 100 & 200m Brust) - Paul Espernberger ( 50, 100 & 200m Schmetterling) 2 Athletinnen - Lena
SPONSOREN
image001.jpg
KS_Logo_OOEV_4c.jpg